Startseite                   |                 Weiterbildung                  |                  Training & Therapie                     |                  Infotainment            
Coaching & Prozessberatung   |   Druckversion   |   Impressum

coaching prozessberatung



Qualifizierte Aus- und Weiterbildung zum Internen Coach
Kurzbeschreibung

Voraussetzungen und Ziele:
Zur Verbesserung der Führungsqualität im Firmen-Management bieten wir als C&P unter dem Dach der  Wissenschaftlichen Gesellschaft für Bildanalytik (PSF e.V.) eine qualifizierte Weiterbildung zum "Internen Coach" an. Die Aus- und Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte im mittleren Management, die ihre Fähigkeiten vor allem in den folgenden Bereichen weiter entwickeln wollen:

  • Mitarbeitermotivation und Potentialerkennung
  • Selbständigkeitsförderung und Verantwortungsdelegation
  • Gruppenarbeit als dynamische Teamentwicklung
  • Selbstüberprüfung und Weiterentwicklung der eigenen Führungsqualität
  • Bildhafte Erfassung von komplexen Prozessen
  • Identifikationsförderung und Zugehörigkeitserfahrung

Die Weiterbildung endet mit der Qualifikation zum "Internen Coach".

Der Ausbildungsgang:
Der Ausbildungsgang behandelt die oben genannten Themenbereiche zu gleichen Teilen und umfasst Theorie und Training in Einzelstitzungen und Gruppenarbeit. Durch die besondere Anpassungsfähigkeit des Ausbildungsgangs an die persönlichen Bedürfnissen der Teilnehmer wird gewährleistet, dass die angezielten Fähigkeiten und Kompetenzen sich jeweils nach den beruflichen Rahmenbedingungen und individuellen Möglichkeiten entwickeln.   Für eine Zertifizierung und Anerkennung als "Interner Coach" durch das Institut, ist das Training in den sechs  Ausbildungsbereichen durch die folgenden Nachweise erfolgreich abzuschließen.

  1. Eine Mindestanzahl von Stunden in jedem Ausbildungsbereich
    (genaueres regelt die aktuelle Prüfungsordnung).
  2. Erfolgreiche Projektbegleitung (Prozessberatungs-Assistenz)
  3. Ein eigenständig durchgeführtes Coaching (bzw. eine Prozessberatung)
  4. Dokumentation zur vorgelegten Arbeit (Punkt C) in schriftlicher Form
  5. Präsentation der Arbeit in einem Prüfungskolloquium

Auch eine Teilzertifizierung ist nach Absprache möglich

Die Aus- und Weiterbildung erfolgt in Gruppen- und Einzelsitzungen
Als intensive Arbeitsform hat sich die Kleingruppe bewährt. Neben einer Theorievermittlung findet dabei gleichzeitig eine Förderung der Gruppen- und Teamfähigkeit statt, die auf einer anderen Ebene den Arbeitsalltag widerspiegelt. Jeder einzelne Teilnehmer kann hierbei die grundlegenden Erfahrung einer Teamentwicklung machen.
In den Einzelsitzungen hingegen wird gezielt das Einzel- oder Problemgespräch mit dem Mitarbeiter trainiert. Ein wichtiger Bestandteil für das erfolgreiche Führen von Problemgesprächen ist das Einbeziehen der persönlichen  Prozesse und Entwicklungen. In den Einzelsitzungen können diese gesondert gesehen und entsprechend   berücksichtigt werden.


Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten:
C&P beim PSF e.V. - Ruf: 0221-84567131
E-Mail: office@psf.net